Warning: copy(/www/htdocs/w014a6c9/fv-locherhof.de/wp-content/wflogs//GeoLite2-Country.mmdb): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w014a6c9/fv-locherhof.de/wp-content/plugins/wordfence/lib/wordfenceClass.php on line 1989
Aktive Herren: Erste verdient Remis beim Tabellenführer; Zweite unglücklich im Derby - FV Locherhof

Aktive Herren: Erste verdient Remis beim Tabellenführer; Zweite unglücklich im Derby

Beim Tabellenführer entführen wir einen hochverdienten Punkt
FC Suebia Rottweil (1.) – SG MaLo 2:2 (1:0)
Torschützen: Markus Dold, Jonas Preuss
Nach dem tollen Derbysieg gegen Hardt wartete das nächste Spitzenteam. Am vergangenen Freitag waren wir zu Gast beim bisherigen Tabellenführer Suebia Rottweil. Gegen die Sueben brauchten wir eine Weile, um mit dem Kunstrasenplatz klar zu kommen. Wir leisteten uns in der 1. Halbzeit immer wieder Abspielfehler die auch in Folge zum Gegentreffer führten. Nach einer halben Stunde hatten wir dann die Chance nach Foul an Tobias Staiger mit einem Elfmeter den Ausgleich zu markieren. Der Elfmeter von Sebastian Schaumann wurde aber vom Torwart der Gastgeber gehalten.
In der Halbzeit haben wir taktisch ein bisschen verändert und wurden immer stärker; Markus Dold konnte mit einem herrlichen Tor aus 25m ausgleichen und fortan drängten wir auf die Führung, welche nach 80 Minuten durch Jonas Preuss nach tollen Spielzug und Querpass von Tobias Staiger folgte. Wir wollten aus dem Horgener Spiel lernen und spielten weiter nach vorne. Leider kamen die starken Sueben trotzdem noch zum Ausgleich was dem gesamten Spiel im Endeffekt gerecht wurde.
Unsere Mannschaft hat eine starke Partie abgeliefert und Auswärts bei einer der Topmannschaften einen Punkt mitgebracht.
Wir sind nun nach 4 Spieltagen mit 8 Punkten unbesiegt, haben mit Horgen, Hardt und Suebia Rottweil 3 starke Gegner gehabt wo Hardt und Suebia sicher um die Meisterschaft spielen werden.
Somit sind wir mit dem Start mal zufrieden, könnten beim entsprechenden Spielglück (2x den Ausgleich in der Nachspielzeit kassiert) auch 12 Punkte haben.

Knappe Niederlage im Bezirkspokal gegen den Bezirksligisten Bochingen
SG MaLo I – SpVgg Bochingen 2:3 (1:2)
Torschützen: Lucas Scheck, Moritz Müller
Am vergangenen Mittwoch traten wir im Bezirkspokal gegen den ambitionierten Bezirksligisten Bochingen auf dem Rasenplatz am Waldeck an. Es liefen vor allem Spieler der II. Mannschaft auf. Unser Team zeigte eine tolle und engagierte Leistung und konnte das Spiel sehr ausgeglichen gestalten. Den frühen Rückstand egalisierte Lucas Scheck in der 14. Minute zum Ausgleich.
Nur 2 Minuten nach dem Ausgleich mussten wir das 1:2 hinnehmen. Bis zur Halbzeit entwickelte sich eine recht ausgeglichene Partie. Nach der Pause waren wir dann die bessere Mannschaft und konnten nach 60 Minuten durch Moritz Müller erneut ausgleichen. In der Folge kamen wir zu weiteren guten Torchancen, ließen diese aber leider ungenutzt. So mussten wir kurz vor Schluss noch das 2:3 hinnehmen. Am Ende ein glücklicher Sieg für den Bezirksligisten. Von unserem Team eine starke Leistung.

Bittere Niederlage beim Lokalderby in Lackendorf
SpVgg Stetten-Lackendorf I – SG MaLo II 3:0 (1:0)
Beim Lokalderby in Lackendorf mussten wir eine bittere Niederlage hinnehmen.
Wir hatten gefühlt 80% Ballbesitz und das Spiel eigentlich gut im Griff. Lackendorf agierte nur mit langen Bällen. In der 40. Minute erzielten die Gastgeber nach einem Fehlpass unserer Abwehr die Führung zum 1:0. Der Lackendorfer Stürmer musste den Ball nur noch an Marcel Hauser vorbei schieben. Im Anschluss hatten wir gute Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen. Unsere Chancen blieben aber allesamt ungenutzt. So mussten wir in der 60. Minute das 2:0 hinnehmen. Wir verteidigten nicht energisch genug, so dass der Lackendorfer aus 20 Metern den Ball im unteren Eck platzieren konnte. 15 Minuten vor Schluss machten wir hinten auf und stellen auf 2 Stürmer um. Prinzipiell hätte das Spiel am Sonntag noch ewig dauern können – wir hätten an dem Tag kein Tor geschossen. So mussten wir nach einem Konter noch die endgültige Entscheidung zum 3:0 hinnehmen. Am Ende ein recht glücklicher Sieg für Lackendorf, vor allem in dieser Höhe.
Das Auslassen von vielen Torchancen wurde an diesem Tag bitter bestraft.

Nächste Spiele
Freitag, den 25.09.2020, 18.30 Uhr
FC Hardt II – SG MaLo II
Sonntag, den 27.09.2020 in Locherhof, 15.00 Uhr
SG MaLo I – SGM Aichhalden/Rötenberg I

 

Kommentare

Keine Kommentare bisher.

(Kommentare sind geschlossen.)