Warning: copy(/www/htdocs/w014a6c9/fv-locherhof.de/wp-content/wflogs//GeoLite2-Country.mmdb): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w014a6c9/fv-locherhof.de/wp-content/plugins/wordfence/lib/wordfenceClass.php on line 1989
SG Damen II: Mit fetter Niederlage in die Winterpause - FV Locherhof

SG Damen II: Mit fetter Niederlage in die Winterpause

Wenig erfreutlich verläuft der Start in die Winterpause für die Zweite der SG-Damen Locherhof-Mariazell. Nachdem man sich wenige Tage zuvor wacker gegen den SV Spaichingen geschlagen hatte, gab es in Ebingen bei eisigen Temperaturen einen Kantersieg. Am vergangenen Mittwoch hatten sich die Spaichinger auf dem Mariazeller Hartplatz teilweise recht schwer getan. Nach etlichen Beschwerden über die Platzverhältnisse konzentrierten sie sich jedoch aufs Spiel und schafften es, der starken Zweiten kurz vor der Halbzeitpause einen Dämpfer zu versetzen. So musste sich die SG notgedrungen geschlagen geben, da auch nach vorne die Durchsetzungskraft fehlte. Mit einem mäßigen Gefühl fuhr man wenige Tage später nach Ebingen. Bei eiskaltem Wind und holprigem Rasen machten die zweitplatzierten Gegner klar, dass sie nichts anbrennen lassen wollen. Den Auftakt machte die SG jedoch selbst durch ein Eigentor. Zwei weitere Gegentore vor der Halbzeitpause nahmen auch die restliche Motivation. Man versuchte zwar, noch so viel wie möglich entgegenzusetzen, doch am Ende ließ man sich mit insgesamt neun Gegentoren regelrecht niederzwingen. Für die Rückrunde will die Zweite nun Kraft schöpfen, um im neuen Jahr wieder anzugreifen und diesmal auch die Punkte mitzunehmen, die in den Spielen zuvor meist unglücklich verloren wurden. Oftmals fehlte es nicht am Können, sondern nur am entscheidenden Tor. Daran gilt es zu feilen.

 

Kommentare

Keine Kommentare bisher.

(Kommentare sind geschlossen.)